Bootcut

Bootcut kommt aus dem Englischen und heißt wörtlich übersetzt: auf den Stiefel geschnitten.
Spricht man also von einer bootcut-Hose oder -Jeans, dann meint das eine Hose, die in etwa wadenlang ist und den Stiefel voll zur Geltung bringt.

Das Material spielt eigentlich keine Rolle dabei, auch wenn man die Bezeichnung bootcut häufig im Zusammenhang mit Jeanshose findet.

Meistens sind die bootcuts schmal geschnitten, können aber auch hin und wieder einen Schlag aufweisen. Sie kamen in den 1970er Jahren auf und sind bis heute in Mode.
Die Bootcut wird mehrheitlich, aber nicht ausschließlich von Frauen getragen.

Mehr Hosen