Carmen- Flamenco-Kleid

Das Carmenkleid / Flamencokleid ist schulterfrei, dafür jedoch mit einem von Volants eingefassten Halsausschnitt versehen, dem so genannten Carmen-Dekolleté.
Um die Hüften liegt es eng an und wird dann am Rock weit schwingend und volantenreich getragen. Es gilt als Inbegriff des glutvollen Temperaments der spanischen, insbesondere der andalusischen Frauen.

Das Carmenkleid wurde der spanischen Folktracht entlehnt und war besonders Ende der 1970er sehr beliebt. Sowohl in Spanien wie auch hierzulande wird das feurige Carmenkleid vor allem zur Vorführung von Flamencos getragen.

Mehr Kleider