Espandrillos Espandrilles

espandrillos für den strandEspandrillos / Espadrilles / Espandrilles / Espardenyes / Alpargatas wurden früher von spanischen Fischern getragen und bezeichneten Schlüpfschuhe aus Stoff.
Die Espandrillos haben ihren Ursprung also nicht in Asien, wie man schnell meinen könnte.

Ihre Sohlen wurden aus Espatogras geflochten. Später auch aus Hanf oder Flachs.
Schließlich entdeckte die High Society der Riviera diesen bequemen Schuh bald für sich und bald gab es die Espandrillos aus Leinenstoff und Segeltuch. In den 1970er und 80er Jahren wurden die Espandrillos der Hit der warmen, trockenen Jahreszeiten in Europa.
Teilweise wurden sie mit sehr langen Bändern durch Herumschlingen an den Waden befestigt.

Die atmungsaktiven Schuhe hatten ursprünglich immer eine flache Strohsohle, doch heutzutage tauchen auch immer mehr Espandrilles mit Keilabsatz auf.
Seit ca. 2005 sind die Espandrillos erneut in die Modewelt zurückgekehrt. Und das mit mindestens soviel Erfolg wie in den 70er- und 80ern.

Mehr Schuhe...