Fustanella

fustanella - Kilt aus GriechenlandEin Fustanella ist eine kurzes weißes, oft glänzendes, Kleid mit einem steifen Faltenrock, welcher bis zu den Knien reicht. Manchmal wird es mit „albanischem Kilt“ oder „Albaneser Hemd“ umschrieben. Fustanella ist die Verniedlichungsform von Kleid, Rock – quasi Röckchen.

Es wird aus Baumwolle oder Leinen hergestellt und mit einem Ledergürtel oder einem Band in der Hüfte zusammengehalten. Dieses Kleidungsstück wurde von Männern in Albanien und Griechenland getragen und erlebte seine Blütezeit im 19.Jahrhundert. Einst als Teil der Soldatenuniformen übernahmen auch bald die männlichen Zivilisten diese Mode.
Heute wird der Fustanella meist nur noch zu traditionellen Festen angelegt.

Bis zum heutigen Tage herrscht keine Einigkeit darüber, ob der Fustanella in Griechenland oder Albanien seinen Ursprung hat. Teilweise wird auch behauptet, dass sich der Fustanella aus einem ähnlichen Gewand der Römer entwickelt hat. Jedoch gibt es bei den Griechen den Ausspruch, dass jede der 400 Falten des Rockes für ein Jahr der Unterjochung durch die Ottomanen stehe.

Mehr Kleider