Steghose Keilhose

keilhose modernDie Steghose oder Keilhose entstammt den Uniformhosen der Soldaten, die mit Hilfe eines Stegs unter der Fußsohle am hochrutschen gehindert wurden.
Dieses Prinzip wurde um 1930 von der Wintersportmode wieder aufgegriffen. So trug man zum Skifahren eine Steghose aus Garbadinestoff, die um den die Hüfte bequem geschnitten war und zu den Füßen hin schmaler wurde.

In den 1950/60er Jahren eroberte sich die Damenwelt dieses Kleidungsstück - und dank der neuen elastischen Materialien wurde die Hose jetzt enganliegend geschneidert.

steghsoe 1960erEinen kurzen Boom erlebte die Keilhose nochmals um 1980, allerdings nicht mehr als Skihose, sondern als Freizeithose.
Heutzutage ist die Steghose in der Mode kaum noch anzutreffen.

Mehr Hosen